Walking Mary's Well

A live travel blog, archaeological adventure in Israel, December 2012.

Willkommen

Im Laufe der Reise haben wir an unterschiedlichen Projekten, einschließlich denen in Yavne und Nazareth, gearbeitet. Ein Großteil der zehnjährigen Ausgrabungen in Yavne wurde am 12.-14. Dezember fertiggestellt. Zu dem Projekt in Yavne gehören ein Kartierung der altertümlichen Stadt, die von Professor Phil Reeder von der Universität Süd-Florida. Des weiteren eine Radaruntersuchung des Bodens auf mehr als 8 Hektar von Professor Harry Jol der Universität Wisconsin, Eau Claire und das Team der Geophysik aus Canada. Die Arbeit legte unter anderem tausende Glassscherben, Metall Fundstücke, Münzen, eine mittelalterliche Moschee mit Bereich des Minaretts, Mauern der Kreuzritter, byzantinische Keramik und zum ersten Mal eine römische Schicht mit einem wunderschönen Fußboden aus Gips.

Die Geschichte von Yavne lässt sich anhand der Funde rekonstruieren aber es ist eine Erzählung die ein Teil der jüdischen und biblischen Geschichte darstellt: Der Beginn der "neuen" Sanhedrin in Yavne und des Studienhauses wurden etabliert, als 70 v.Chr. der Tempel von Jerusalem zerstört wurde. Manche Wissenschaftler glauben, dass das "Experiment" in Yavne dazu beigetragen hat, die Reformen der verschieden Religionen, wie Judentum, Christentum und später Islam, auszulösen.

Maha und Dr. Richard Freund haben zusammen schon an vielen archäologischen Projekten gearbeitet, aber keines war bisher so persönlich wie die Ausgrabungen in Nazareth. Sie begannen dieses Jahr an dem Samstag Abend nach Ende des Sabbats, am 15. Dezember inmitten eines der größten öffentlichen Feiern in der jüngsten Geschichte von Nazareth. Das Team gräbt gerade an dem Keller eines Ladens in einem der heiligsten Orte für die griechisch orthodoxen Christen, die Verkündigungskirche in der Nähe von Marias Brunnen. In dem Keller des besagten Ladens befindet sich eine Art Badehaus, das vermutlich schon tausende Jahre alt ist.

Während die Ausgrabungen fortschreiten, startet das Team ein weiteres Projekt in Nazareth nahe der Verkündigungskirche zusammen mit der griechisch orthodoxen Kirche und der Stadtverwaltung von Nazareth. Diese Zusammenarbeit ist wichtig, da sie internationale Verbindungen aufbaut. Gary Hochman dokumentiert die wissenschaftliche Forschung in Nazareth an Marias Brunnen und der Verkündigungskirche. (griechisch Orthodox) Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung hat Gary schon mehrere wissenschaftliche Programme für PBS produziert, unter anderem das PBS NOVA special: "Altertümliche Zuflucht im heiligen Land" in der Höhle des toten Meers, die Letter ausgegraben wurde.

Dieser Text wurde übersetzt von Nikolas Kolbe.